Fahne des Turnerbund 1909 wieder aufgetaucht!
  03.06.2022

Die lange Zeit vermisste Vereinsfahne des Turnerbund Ravensburg ist wieder aufgetaucht.

1909 traten aus dem damaligen Turnverein 1847 dreiunddreißig Mitglieder aus und gründeten den Turnerbund. Als Grund werden Spannungen zwischen etlichen Turnern aus dem Arbeitermilieu und der eher bürgerlichen Vereinsspitze des Turnvereins genannt. 1973 erfolgte dann die Wiedervereinigung der beiden Ravensburger Turnvereine zum Turn- und Sportbund Ravensburg 1847.

Der Turnerbund 1909 trieb seinen Turn- und Sportbetrieb vorwiegend auf dem Sportplatz „Schwarzwäldle“. Dort wurde auch die Traditionsfahne des Turnerbund aus dem Jahr 1909 aufbewahrt. Zu Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das TB-Vereinsheim auf dem etwas abgelegenen „Schwarzwäldle“ aus Furcht vor Fliegerangriffen auf die Stadt Ravensburg als städtisches Archiv genutzt. In den Wirren der Kriegs- und Nachkriegszeit ging die Originalfahne des Turnerbunds 1909 verloren.

1951 wurde deshalb eine neue Fahne für den Turnerbund 1909 beschafft und unter der Patenschaft des Turn- und Sportvereins 1847 feierlich geweiht.

Diese zweite Turnerbundfahne galt längere Zeit als vermisst. Sie wurde unlängst in einem guten Erhaltungszustand wieder gefunden und ins Vereinsarchiv des Turn- und Sportbund 1847 übernommen.